Pferdewippen unter osteopathischen Gesichtspunkten

Pferdewippen meets Osteopathie

Gymnastizierung mit Turngeräten ist eine großartige Möglichkeit, seinem Pferd für Kopf und Körper etwas Gutes zu tun. Am Sonntag, den 4. November, findet auf Hof Steigerwald ein Seminar mit Antje Tjarks von PferdeReha Friesland www.horsefriendship.de statt.

Wir werden uns dem Training der unterschiedlichen Wipptechniken widmen. Denn wie in vielen Bereichen kommt es auf die korrekte Ausführung an. Um dem Bewegungsapparat der Pferde den größtmöglichen Nutzen zukommen zu lassen, müssen wir ein gutes Auge für die gewünschten Muskelaktivitäten entwickeln. Ebenso wichtig ist das praktische Wissen um die einzelnen Trainingsschritte, die Wahl der richtigen Futterpunkte sowie natürlich das exakte Timing.

Zeit: 11.00 -16.00 Uhr
Kosten: 60,-

Der Steigerwald.Trail für euch als Video

Laufwege auf dem Steigerwald.TrailMit Freude in Bewegung! Das Steigerwald-Motto gilt nicht nur für True Horse Agility und die Trainings- & Therapiegeräte. All mein noch so durchdachtes, rücksichtsvolles und anregendes Training könnte es in puncto Lebensqualität nicht kompensieren, wenn meine Pferde keine artgerechte Umgebung hätten.

Sie bewohnen zu fünft im Winterhalbjahr eine Fläche von ca. 1ha. Diese ist abwechslungsreich gestaltet und wird immer weiter ausgebaut, verändert und weiterentwickelt, um neue Anreize zu bieten, das Pferdeleben in vollen Zügen auszukosten.

Der Steigerwald.Trail bietet im Sommer ca. 1,1km Laufwege um das gesamte Areal herum. Dieser muss von den Ponys auch benutzt werden, denn nur so gelangen sie vom Wasser zu verschiedenen Fressplätzen oder witterungsgeschützten Bereichen, ihrem Leckstein oder zu den Knabberästen. Der Untergrund ist vielfältig und reicht von natürlichem Waldboden mit Baumwurzelgeflecht über befestigte Wege mit Gummimatten oder alternativen Befestigungen bis hin zu Abschnitten mit Kies oder Sand.

Aktuelle Messungen vom GPS-Tracker zeigen deutlich mehr als 10km täglich!

Nach ihren Wünschen können die Ponys witterungs- und Insektenschutz suchen im kleinen Wäldchen, zwei luftigen Ställen mit Naturkompost-Boden oder dem kühlen Stall aus Stein im ursprünglichen Hofgebäude. Genießt die kleine Video-Reise, die Joost Harenborg wieder so wunderbar gestaltet hat.

Ein spontanes Einsteigerseminar Hühnerclickern!

Hühnereinsteigerseminar 2018

Es sind kommenden Donnerstag, den 11.10.2018 noch Plätze frei! Buchen ganz einfach hier im Shop.

Dieses Seminar ist offen für alle, die sich für Training mit positiver Verstärkung und Clickertraining interessieren. Auch muss man sich nicht mit Hühnern auskennen, um sie hier im Seminar trainieren zu können 😉

Bei unserem Einsteigerseminar gibt es die Möglichkeit, mit Hühnern zu trainieren, egal mit welcher Tierart man sonst Umgang pflegt. Hühner sind fantastische Trainingspartner – sie schulen z.B. unser Timing ungemein. In diesem Seminar geht es darum, an den menschlichen Fähigkeiten zu arbeiten, damit die Kommunikation mit dem eigenen Tier besser wird. Anhand verschiedener Aufgaben, die jeder zuerst ohne, dann mit Huhn trainiert, bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, Timing und Beobachtungsgabe zu verbessern. Trainerspiele und Theorie gehören selbstverständlich mit dazu, denn: Wenn du weißt, was du tust, kann dein Tier tun, was du willst.

Thema/Themen:
Definition und Wirkung von positiver und negativer Verstärkung und positiver und negativer Strafe.
Timing: Warum ist es elementar für den Lernprozess, wann jeweils der sekundäre und wann der primäre Verstärker kommt?
Techniktraining: Koordination für die sichere Abfolge von Click und Futter
Das A: B-> C in der operanten Konditionierung
Wie trägt/transportiert man Hühner stressfrei?
Belohnungsrate: Training einer Umrunden-Aufgabe
Kriterien: Training eines Targets

Zeiten: 10:00 bis 18:00 Uhr

Kosten: 120,- inkl. MWSt.

Für das Mittagessen bringt bitte jeder etwas zum Buffet mit, für Getränke und Snacks zwischendrin sorgen wir.