Kostenloses Pferdewippen-Webinar am 30.11.2018

Kostenloses Pferdewippen-Webinar am 30.11.2018

Die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten von Pferdewippen begeistern immer mehr Pferdefreunde. Wie unsere vierbeinigen Trainingspartner sicher auf wackelige Untergründe kommen, wozu es ihnen nützt und wie korrektes Wippen aussieht, erfahrt ihr in diesem Webinar. Ein besonderer Augenmerk liegt auf dem Vermitteln des „Wie erreiche ich die Bewegungen, die zur Gymnastizierung mit Turngeräten sinnvoll sind?“ Wir freuen uns auf viele Wipp-Begeistere, egal ob Neueinsteiger oder Profi.
Nach der Registrierung bei Edudip könnt ihr kostenlos an diesem Webinar teilnehmen.

Bericht vom Tag der offenen Tür

Freya im Sprung

Sabine Bruns bereichterte unsere wunderschöne Veranstaltung und hat einen Bericht auf ihrem Blog veröffentlicht:
Hier findet ihr ihn nebst schönen Fotos.

Mein Bericht muss noch etwas warten, weil ich jetzt zu einer 4-tägigen Pferdewanderung aufbreche. Marengo, mein Reha-Pferd, wird von seiner Besitzerin und mir mit Wolfgang und Jupiter nach Hause nach Bielefeld begleitet. Auch davon werdet ihr bald lesen!

Zeiten für den Tag der offenen Tür

Zeiten für den Tag der offenen Tür

Der Zeitplan für unseren Tag der offenen Tür steht!
Präsentation Special Guest
10:00 Höflichkeit im Clickertraining Dani und New Jersey
10:20 Kaltaufnahmen, dann Schrittbilder Pferdethermografie Nord Beke Lichtenberg
11:00 Hühnertraining
11:30 Mentaltraining im Tiertraining Sabine Bruns
12:00 Paddock-Trail-Begehung
12:30 Wippentraining 12:40-13:20 Warmaufnahmen
13:00 Pony-Show und Agility Dania Reetz Ponyranch Elbstrand
13:30 Anhängertraining Steigerwald-Anhänger
14:00 True Horse Agility
14:30 Clickertraining – Grundlagen u. a. mit Schafen
15:00 Wunschtraining
16:00 Präsentation der Thermografie-Ergebnisse
16:30 Wunschtraining
17:00 Ende
Dazwischen wird es immer wieder Zeit geben für Gespräche, Fragen und selbst Wippen ausprobieren. Wir freuen uns auf euch!

Tag der offenen Tür am 2. September

Hof Steigerwald von Oben

Freitag und Samstag vormittag sind offene Trainings-Workshops, Samstag nachmittag findet unser nun schon 3. True Horse Agility-Turnier statt. Am Sonntag ist dann Tag der offenen Tür mit Vorführungen; Live-Trainings, Paddock-Trail-Begehung, Mentaltraining im Tiertraining mit Sabine Bruns, der Ponyranch Elbstrand uvm.

An dieser Stelle eine Bitte: Was ist an solch einem Tag interessant für Sie und Euch als Besucher? Was sollten wir unbedingt zeigen? Themenwünsche und-vorschläge bitte an info ätt steigerwald-t.de

Wir freuen uns schon sehr!

Hier Impressionen von 2017

Trainingscamp für Marengo

Marengos Bauch und die überflüssigen Pfunde

Wer kennt nicht das leidige Thema mit den überflüssigen Pfunden? EMS steht im Raum, man möchte am liebsten noch weniger füttern, was ist aber mit der ausreichenden Füllung für Magen und Darm? Viel zu reiten oder zu longieren kommt oft aus unterschiedlichsten Gründen nicht infrage und guter Rat ist teuer. Eine Lösung ist das Steigerwald-Turngeräte-Training.

Marengos Besitzerin Nadine Dopians wünscht sich für ihren 13jährigen Spanier mehr Muskulatur an den richtigen Stellen, damit er durch den erhöhten Grundumsatz und die gut trainierte Form gesund und fit wird. Auf Hof Steigerwald kommen alle Turngeräte unseres Platzes zum Einsatz. Dieses einzigartige Training besticht durch die muskulären Effekte, wie man sehr beeindruckend bei Heri sehen konnte.

Wir haben uns heute 40km entfernt von Ochtmannien mit Nadine und ihm getroffen. Insgesamt zu siebt haben wir uns auf den Weg gemacht: Linda mit ihrem Aron und ich mit Freya und Jupiter haben uns 2 entspannte Tage zum gemeinsamen Wandern genommen, damit die Eingewöhnung in die Gruppe auf Hof Steigerwald optimal vorbereitet ist. Wenn der Herdenchef mit der ranghöchsten Stute den Neuling schon unter den zusammenschweißenden Bedingungen in der Fremde kennenlernt, ist Vieles im heimatlichen Paddock Trail einfacher.

Unterwegs gab es wie auf Wandertouren üblich nervenfestigende Erlebnisse wie Busse und Trecker auf engen Wegen, Ackerbewässerung, galoppierende Rinderherden, einen zugewachsenen Weg mit Brombeeren und 1A Stangentraining durch Totholz, Brücken und diversen Pferdebremsen. Alle drei waren super-tapfer. Für Freya war es die 4. Wandertour ihres Lebens, die beiden Jungs sind das erste Mal so unterwegs.

Jetzt ruhen sich die Pferde bei Monika und Ralf Meyer auf dem Reiterhof Coldewey 2 aus und wir freuen uns schon auf den morgigen Tag.

Die Erschaffung des Pferdewippenfreundes

Pferdewippen Freund

Dann erschuf das Pferd die Menschen als Freunde und Begleiter.
Es segnete sie und sprach zu ihnen: Seid lernwillig und mehret euer Wissen.
Sprecht mit uns als Wesen, die sich intelligenterer Mittel als körperlicher Intervention bedienen.
Fragt euch stets, wie ihr uns eure „verrückten Spiele“ besser erklären könnt.

Gymnastiziert uns sinnvoll – habt Spaß mit uns beim Wippen!

Wir hatten auf jeden Fall auch enorm viel Spaß mit Daniela und Marcello

Pferdewippen thermografisch untersucht

Freyas thermografisches Bild

Die Frage: Was macht Gerätetraining mit dem Bewegungsappart unserer Pferde? Wo sind welche Effekte zu sehen? Wie entscheidend ist die Wipptechnik? Welchen Einfluss hat die Art der Wippe?
Beke Lichtenberg von www.pferdethermografie-nord.de hat alle 5 Ponys kalt und nach jeweils 15 Minuten Wippentraining aufgenommen. Frieda auf der 150er Ganzkörperwippe, Aron und Wolfgang auf der 125er, Amadeus auf dem Dreh-Ei und Freya auf der 300er Edelstahl. Wir sind sehr gespannt auf die Resultate dieser tollen Diagnosemethode. Und wissen jetzt schon, dass wir in die Richtung gerne weiterforschen wollen 🙂

Beke Lichtenberg bei der Aufnahme