Wippen sind bei unserem Horse-Agility wichtige Elemente zur Förderung von Tiefenmuskulatur und Balance. Die schnelle, kleine Wippe mit den starken Rundungen war nur für Amadeus zu benutzen, weil Auf-und Abgang extrem steil waren.
Mit meinem weltbesten Mann habe ich die Fläche mit 3cm starken Eichenbohlen von 125 x 62cm auf 300 x 62cm vergrößert und eine Gummi-Klotzmatte für maximalen Grip oben fest geschraubt. Nach der Ganzkörperwippe haben wir jetzt eine weitere Herausforderug, die den Parcours bereichert. Shettys können sogar zu zweit trainieren. Heute hatten Suse und Amdeus hierbei Premiere.