Die Tiere

Hof Steigerwald bietet vielen Tieren ein wunderbares, artgerechtes und erfülltes Leben. Außer den allseits bekannten Pferden und Ponys, gehören zum Steigerwald.Team noch zwei Shelties, eine Schafherde und natürlich die ganz besonderen Lehrmeister vieler Seminare: Die Hühner.

Einstein, Sheltie

Shetlandsheepdog Einstein und sein Freund Jupiter

Im Jahr der Einschulung unseres Sohnes brauchten wir unbedingt ein „Sogmittel“, um den Besuch der Regelschule schmackhaft zu machen. Glücklicherweise hatte Katjas Hündin „Nanu“ gerade Welpen und sie favorisierte mich als zukünftigen Platz für eines dieser entzückenden Meerschweinchen. Einstein (geb. 2010) heißt eigentlich „It’s not a trick at all“ und stammt aus der Linie der Shamrock Shelties. Er ist einfach der süßeste Sheltie der Welt. Er kann viele Tricks und hat mindestens ebenso viele Spitznamen. Durch die Neigung zum Vokalisieren (ist das nicht ein herrlicher Ausdruck für Kläffen?) bringt er uns sehr deutlich etwas über die Wahl der richtigen Trainingsschritte bei. Ein wunderbarer Begleiter, der seinem Ruf als Glückskeks sehr gerecht wird und um mehr Menschen zum Lächeln zu bringen einen eigenen Instagram-Account hat.

Shetlandsheepdog Einstein und sein Freund Jupiter

Im Jahr der Einschulung unseres Sohnes brauchten wir unbedingt ein „Sogmittel“, um den Besuch der Regelschule schmackhaft zu machen. Glücklicherweise hatte Katjas Hündin „Nanu“ gerade Welpen und sie favorisierte mich als zukünftigen Platz für eines dieser entzückenden Meerschweinchen. Einstein (geb. 2010) heißt eigentlich „It’s not a trick at all“ und stammt aus der Linie der Shamrock Shelties. Er ist einfach der süßeste Sheltie der Welt. Er kann viele Tricks und hat mindestens ebenso viele Spitznamen. Durch die Neigung zum Vokalisieren (ist das nicht ein herrlicher Ausdruck für Kläffen?) bringt er uns sehr deutlich etwas über die Wahl der richtigen Trainingsschritte bei. Ein wunderbarer Begleiter, der seinem Ruf als Glückskeks sehr gerecht wird und um mehr Menschen zum Lächeln zu bringen einen eigenen Instagram-Account hat.

Jupiter, Sheltie

Noch einer, der als Kumpel kam. Da Shelties in ihrem Spielverhalten anders sind als andere Hunde und Einstein sich von nur ansatzweise rüpeligen Spielkollegen sofort und ohne Widerruf distanziert hat, sollte es ein zweiter Hund dieser Rasse sein. Jupiter (geb. 2014) „Dazzler lütt Jung vom Reiterwappen“ zog bestens sozialisiert mit zehn Wochen bei uns ein. Von der Persönlichkeit her könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein. Jupiter ist ein echter Draufgänger und ein Powerpaket. Beim Agility läuft er zu Hochform auf, so dass ich gut mit Signalkontrolle trainieren muss, damit ich auf größerer Distanz laufen kann. Menschenbezogen wie er ist, geht er auch immer gerne auf Kuschelkontakt.

Die Shelties Jupiter und Einstein
Die Shelties Jupiter und Einstein

Noch einer, der als Kumpel kam. Da Shelties in ihrem Spielverhalten anders sind als andere Hunde und Einstein sich von nur ansatzweise rüpeligen Spielkollegen sofort und ohne Widerruf distanziert hat, sollte es ein zweiter Hund dieser Rasse sein. Jupiter (geb. 2014) „Dazzler lütt Jung vom Reiterwappen“ zog bestens sozialisiert mit zehn Wochen bei uns ein. Von der Persönlichkeit her könnten die beiden nicht unterschiedlicher sein. Jupiter ist ein echter Draufgänger und ein Powerpaket. Beim Agility läuft er zu Hochform auf, so dass ich gut mit Signalkontrolle trainieren muss, damit ich auf größerer Distanz laufen kann. Menschenbezogen wie er ist, geht er auch immer gerne auf Kuschelkontakt.

Die Schafe

Ninas Schafherde bei der Fütterung

Unsere Schafe sind Meditationshelfer. Wer jemals in einer Schafgruppe saß und diese wolligen Tiere durchgekrault hat, weiß, wovon ich schreibe. Damit es ihnen gutgeht, leben sie im Offenstall und werden einmal jährlich geschoren, ihr Körnerfutter stammt von einem Bio-Landwirt aus der Umgebung. Außerdem beweiden und düngen sie unsere Heuwiesen. In Jahren mit etwas mehr Zeitbudget habe ich auch noch gemolken und leckeren Käse gemacht. Hätte der Tag mehr Stunden, würde es auch sicher coole Trainingsvideos mit Schafen geben!

Ninas Schafherde bei der Fütterung

Unsere Schafe sind Meditationshelfer. Wer jemals in einer Schafgruppe saß und diese wolligen Tiere durchgekrault hat, weiß, wovon ich schreibe. Damit es ihnen gutgeht, leben sie im Offenstall und werden einmal jährlich geschoren, ihr Körnerfutter stammt von einem Bio-Landwirt aus der Umgebung. Außerdem beweiden und düngen sie unsere Heuwiesen. In Jahren mit etwas mehr Zeitbudget habe ich auch noch gemolken und leckeren Käse gemacht. Hätte der Tag mehr Stunden, würde es auch sicher coole Trainingsvideos mit Schafen geben!

Die Hühner

Gut 10 Zwerghühner -Sebrights und Sebright-Mischlinge- und 20 Legehybriden mit dem Sule-Landhahn „Kalle“ bewohnen Hof Steigerwald. Obwohl ich schon jahrelang Hühner hielt, war ich beim Besuch meiner Hühnermodule schwer beeindruckt von den Leistungen des Federviehs. Eine Kursteilnehmerin sagte einmal: „Ich werde richtig demütig, wenn ich überlege, wie einfach man doch Tiere als dumm klassifiziert. Und es liegt nur daran, dass wir es ihnen nie richtig erklärt haben.“ Hühner sind großartige Lehrmeister, die uns die Prinzipien der operanten Konditionierung auf sehr eindrückliche Art und Weise nahebringen.

Die Zwerge leben im kompletten Freilauf, die großen Hühner haben einen Trail wie die Ponys und können zwischen zwei Ausläufen wechseln. Auch sie werden mit Biofutter aus der Region versorgt und leben ein Leben mit Platz, Licht, Luft und Bewegung.

Auch die Hühner auf Hof Steigerwald leben artgerecht

Gut 10 Zwerghühner -Sebrights und Sebright-Mischlinge- und 20 Legehybriden mit dem Sule-Landhahn „Kalle“ bewohnen Hof Steigerwald. Obwohl ich schon jahrelang Hühner hielt, war ich beim Besuch meiner Hühnermodule schwer beeindruckt von den Leistungen des Federviehs. Eine Kursteilnehmerin sagte einmal: „Ich werde richtig demütig, wenn ich überlege, wie einfach man doch Tiere als dumm klassifiziert. Und es liegt nur daran, dass wir es ihnen nie richtig erklärt haben.“ Hühner sind großartige Lehrmeister, die uns die Prinzipien der operanten Konditionierung auf sehr eindrückliche Art und Weise nahebringen.

Die Zwerge leben im kompletten Freilauf, die großen Hühner haben einen Trail wie die Ponys und können zwischen zwei Ausläufen wechseln. Auch sie werden mit Biofutter aus der Region versorgt und leben ein Leben mit Platz, Licht, Luft und Bewegung.

Einsteigerseminar Hühnerclickern
Hühnerseminar Modul 1

Steigerwald.T – Ihr Partner für professionelle Trainings- und Therapiegeräte und tiergerechtes Training